Wippschalter Die Geschichte des Schalters

- Jun 21, 2017-

Wippschalter Die Geschichte des Schalters

Ein Überblick über eine Schaltanlage I. Übersicht der Schalter: Schalter spielen heute in vielen Produktionsprozessen und technischen Anlagen eine wichtige Rolle. Wenn es sich um kollektives Versagen oder Verschwinden handelt, denkt die Gemeinschaft, dass die notwendigen Dienste, wie sauberes Wasser und konventionelle Energieversorgung, sofort aufhören werden. Ihre grundlegende Funktion besteht darin, den Strom in der Schaltung ein- oder auszuschalten oder den "Schalter" zwischen dem Leiterstromkanal für zahlreiche verwendete Maschinen und technische Ausrüstung buchstäblich zu verstehen. Um ein komplexes Beispiel zu geben, eine Hardware namens KVM-Switch (Tastatur, Video, Maus), die es ermöglicht, mehrere Computer mit einer oder mehreren Tastaturen, Videomonitoren oder Mäusen zu betreiben (im Rechenzentrum oder in voller Größe Tastaturen und Computern) sind nützlich für kleine mobile Geräte wie Laptops, Tablets und PDAs.Von der Computertastatur auf menschliche Perkussion reagieren, um elektronische Signale an den Computer zu senden, um das Garagentor zu steuern (wenn die Tür vollautomatisch ist, wenn der Sensor), um der Thermostat für die Temperaturregelung im Kühlschrank Alle diese und noch mehr Erfindungen werden durch den Einsatz einer großen Anzahl verschiedener Schalter gesteuert, die sowohl phantasievoll als auch geschickt sind.

Zweitens, die Geschichte des Schalters: Mit dem Aufkommen der Elektrizität können Wissenschaftler und Erfinder des 19. Jahrhunderts eine Vielzahl von Techniken erfinden, um den Stromkreis zu blockieren und zu verbinden. Und diese Technologie wurde weit verbreitet bei der Herstellung und Verwendung von industriellen Schaltern und Heimschaltern verwendet. In der viktorianischen Zeit wurde der erste Lichtschalter von dem britischen Erfinder John Jeffrey Holmes 1884 erfunden (sechs Jahre später erfand der Granville Woods den Dimmerschalter, doch bis 1905 wurde nur die Auslöseschaltung des Lampenkreises erfunden). Die "Quick-Break-Technologie" von Holmes (die wiederum die Schaltung sofort unterbricht oder schließt und die Schaltkontakte vor Lichtbogenschäden schützt) wird immer noch verwendet. Obwohl in den meisten modernen Gebäuden der Drückerschalter weitgehend durch den Wippschalter ersetzt wurde. Welche durch die "Swing Trojaner" Aktion verbunden und trennen Sie die Schaltung, die Schalterseite des Drucks, eine Seite des Anstiegs.

Drittens, die wichtigsten technischen Elemente: Um die theoretische Schaltung Analyse der Gleichung zu vereinfachen, verwenden Ingenieure und Erfinder in der Regel das "ideale Schalter" -Konzept, seine Schließung wird keinen Spannungsabfall verursachen, öffnen oder schließen, wenn der Zeitpunkt der Operation, High oder niedrig und keine Nennstrom- oder Spannungsgrenze. Aber das eigentliche Leben existiert nicht ideal wechseln. Der eigentliche Schalter hat die Anzahl der messbaren Schalter, den Widerstand und die Lastspannung und die Stromgrenze. Also, wenn Sie die Leistung von realistischen Materialien ignorieren, wird der ideale Schalter in die falsche Lösung führen. Switch-Erfinder und Hersteller berücksichtigen immer die Auswirkungen von nicht idealen Leistungen in das theoretische Modell ihrer geschalteten großen Netze (z. B. Telefone), um Fehler zu begrenzen.


Ein paar:Metalpushbutton Schalter Taste Der nächste streifen:Metalltaktile Schalter Art des Pakets